"Wenn es den Menschen gelingt, die Anforderungen des Ego, des Objekt-Selbst, zu reduzieren, können sie sich auf ein größeres Fließen einlassen. Stimmen sie mit diesem Fließen überein, unterstützen sie nicht nur die Strömung, sondern können sich eher im Einklang mit dem Ozean als auf den Teich begrenzt erleben. Durch die Erfahrung der größeren Identität lässt Angst nach und wird Sinn erkennbar."
Arthur J. Deikman, THERAPIE UND ERLEUCHTUNG (1982)

 

 

Das Foto zum Film "Naturrausch" (YouTube):

Naturrausch
Naturrausch

www.youtube.com/watch?v=ehvinenouBk



2002 hatte die neue Satsang-Bewegung ihren Zenit bereits überschritten. Aus Satsang wurde allmählich Satire, aus Erleuchtung wurde Erschöpfung: das spirituelle Burn-out machte sich breit. Umso leichter wurde es, sich in einen Guru zu verwandeln und Geld mit dem NICHTS zu verdienen. Die LDL macht seit 2018 nur noch BEACH YOGA und empfängt Dich kostenlos ohne Scheinprobleme!

 

"Während ich mir Mühe gab, dem Blick standzuhalten, und immerzu in seine Pupillen starrte, beschlich mich das Gefühl, ins Leere zu sehen. Ja. Da war überhaupt nichts. Da war keine Persönlichkeit. Es war, als säße da eine Hülle, durch deren Einlässe ich direkt ins Vakuum blickte. Niemand. Kein Anhaltspunkt. Kein Widerstand."  Dietmar Bittrich & Christian Salvesen, DIE ERLEUCHTETEN KOMMEN (2002)