VERY IMPRESSING IMPRESSUM FOR YOU STUPID SEEKER!

 

Die LIGA DER LEEREN (LDL) besteht derzeit aus acht anonymen Autoren aus dem Umfeld des ehemaligen Magazins "connection spirit". Sie ist eine Satire-Aktion, um den Wahnsinn der spirituellen Suche zu analysieren, dramatisieren und in Leere, Luft und Liebe aufzulösen. Schon allein die Behauptung einer "Liga" ist ein elitärer Affron gegen das tatsächlich arrogante Sektengehabe vieler Gurus und Satsang-Lehrer. Natürlich gibt es keine Liga und es braucht auch keine Liga! Wer zu einer Liga gehören will, steht unter profilneurotischem Generalverdacht...

 

Pressesprecher des Autorenkollektivs 2016-2018: PAUL ZeLLIN (seit Piers Dauerurlaub)

 

EMAIL AN ALLE DER LDL:

ligaderleeren@gmail.com

 

SOZIALE MEDIEN (IN PERSONA PI ZETT, alle anderen Accounts wurden wieder gelöscht):

https://www.facebook.com/ligaderleeren

 

Die Biographien aller Clan-Members finden sich im ARCHIV

 



Diese Seite wurde mit Jimdo erstellt!

Mit Jimdo kann sich jeder kostenlos und ohne Vorkenntnisse eine eigene Homepage gestalten. Design auswählen, Klick für Klick anpassen, Inhalte in Sekunden integrieren, fertig!
Jetzt unter de.jimdo.com für eine kostenlose Webseite anmelden und sofort loslegen.




2002 hatte die neue Satsang-Bewegung ihren Zenit bereits überschritten. Aus Satsang wurde allmählich Satire, aus Erleuchtung wurde Erschöpfung: das spirituelle Burn-out machte sich breit. Umso leichter wurde es, sich in einen Guru zu verwandeln und Geld mit dem NICHTS zu verdienen. Die LDL macht seit 2018 nur noch BEACH YOGA und empfängt Dich kostenlos ohne Scheinprobleme!

 

"Während ich mir Mühe gab, dem Blick standzuhalten, und immerzu in seine Pupillen starrte, beschlich mich das Gefühl, ins Leere zu sehen. Ja. Da war überhaupt nichts. Da war keine Persönlichkeit. Es war, als säße da eine Hülle, durch deren Einlässe ich direkt ins Vakuum blickte. Niemand. Kein Anhaltspunkt. Kein Widerstand."  Dietmar Bittrich & Christian Salvesen, DIE ERLEUCHTETEN KOMMEN (2002)