Von einem zum anderen Wahnsinn - from one to another madness

Rezension des LDL-Buches "m...OM...ent" / Von Thorsten Johst

In seiner Klarheit ist dieses kleine Buch eine Wohltat, für den angeblich Suchenden sowie für den angeblich Erleuchteten. Der Suchende will sich von seinem inneren Wahnsinn befreien und landet dadurch im spirituellen Wahnsinn. Ein nahtloser Übergang von Wahnsinn zu Wahnsinn... und die Befreiung? Der Befreite definiert sich in seiner Auflösung immer noch über Schlagwörter wie: das Nichts, das Sein, die Stille, göttliches Bewusstsein. Wem es allmählich dämmert, dass die Gurus, Therapeuten und spirituellen Lehrer ein Hindernis sein könnten, der wird diesen M OM ENT der Zellins genießen - Augen auf und durch! Sehr lesenswert und vor allem lebenswert.

 

Review of the last german LDL book "m...OM...ent" / By Thorsten Johst

In its clarity this booklet is a real gift - for the so-called "seeker" as well as for the supposed "enlightened" person. The seeker wants to free himself from his inner madness and enters another madness by that: the spiritual madness - so what about liberation? The enlightened person still identifies itself with nothingness, existence, silence, divine consciousness while disappearing. If it dawns on you that all gurus, therapists and spiritual teachers could be the obstacle, you'll enjoy this M OM ENT by the Zellins. With open eyes it's a book that makes good reading and first and foremost it proves to be livable.

 

4.Buch der LDL "m...OM...ent: Das Leben nach dem spirituellen Burnout", BoD 2018 @ www.BURNOUTYOGA.de

 



2012 hatte die neue Satsang-Bewegung ihren Zenit bereits überschritten. Aus Satsang wurde allmählich Satire, aus Erleuchtung wurde Erschöpfung: das spirituelle Burn-out machte sich breit. Umso leichter wurde es, sich in einen Guru zu verwandeln und Geld mit dem NICHTS zu verdienen...