TUT UNS LIGHT

 

Du willst eine leichtgemachte Anleitung zum Aufwachen? Popspiritualität de luxe light? Tut uns light. Es bedarf keiner Anlightung zum Augenreiben - die Drehbewegung der Finger ist ein natürlicher Reflex, wenn sich die Augen öffnen: SCHAU NICHT AUF DEN FINGER, DER AUF DICH ZEIGT, DENN DU BIST ES SELBER, DER AUF SICH ZEIGT. DU BIST DER FINGER - ES GIBT KEINEN MOND!

 

SCHAU NICHT

AUF DEN FINGER

DER AUF DICH ZEIGT

DENN DU BIST

ES SELBER

DER AUF SICH ZEIGT

DU BIST DER FINGER

ES GIBT

KEINEN MOND


  

Facebook-Kommentar vom 5.4.2017



2012 hatte die neue Satsang-Bewegung ihren Zenit bereits überschritten. Aus Satsang wurde allmählich Satire, aus Erleuchtung wurde Erschöpfung: das spirituelle Burn-out machte sich breit. Umso leichter wurde es, sich in einen Guru zu verwandeln und Geld mit dem NICHTS zu verdienen...